Quartierspiegel Höngg und Wipkingen

Statistik Stadt Zürich hat die neuen Quartierspiegel publiziert.

Darin werden Quartiergeschichte sowie kleinräumige Statistiken zu den Themen Bevölkerung, Bauen und Wohnen sowie Wirtschaft und Arbeit präsentiert. Texte, Grafiken und Bilder werden erstmals unter einer offenen Lizenz veröffentlicht, sodass die Quartierinformationen beispielsweise von Wikipedia übernommen werden können.

Höngg

Höngg ist ein ruhiges und gehobenes Wohnquartier. Die schöne Aussicht über die Stadt und die Nähe zum Wald gehören zu den Vorzügen des Quartiers. Im Städtischen Rebberg am «Chilesteig» werden noch immer Reben angebaut, deren Trauben zum «Zürcher Stadtwein» gekeltert werden. Das «Wümmetfest» im ­Oktober ist ein Höhepunkt im Höngger Quartierleben. Seit vier Jahren bietet das idyllische Quartierbauerngehöft Höckli Heimat für zahlreiche Hühner, Kaninchen, Ziegen und Ponys.

Zum Quartierspiegel

Wipkingen

Wipkingen ist eine relativ dicht überbaute und genossenschaftlich geprägte Wohngegend. Der direkt an der Limmat gelegene Wipkingerpark ist beliebt und lädt jeden Sommer zu einem Open-Air Festival mit kostenlosen Konzerten. Die beiden Limmatbadis am unteren und oberen Letten sind im Sommer ein begehrter Treffpunkt der jungen Zürcherinnen und Zürcher. Ein Dauerthema ist die vielbefahrene, ursprünglich als Provisorium gedachte Rosengartenstrasse, welche das Quartier in zwei Teile trennt.

Zum Quartierspiegel