Beitrag von Marc Mathis in der Wipkinger Zeitung

Bildung: Erfolgsmodell Schweiz.
Die CVP Zürich 10 setzt sich für eine flächendeckende Bildung mit einer hohen Bildungsqualität ein. Das duale Bildungssystem ist eine Stärke und ein entscheidender Standortvorteil der Schweiz.

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg bei der Bekämpfung der Armut und der Stärkung der Wirtschaft. Die CVP setzt sich für eine flächendeckende Bildung in der Schweiz ein. Auch in Wipkingen ist es der CVP 10 ein grosses Anliegen, dass gute Bildungsmöglichkeiten bestehen.

Bildungssystem Schweiz

Das schweizerische Bildungswesen umfasst folgende Bildungsstufen: Die Primarstufe, inklusive Kindergarten oder Eingangsstufe; die Sekundarstufe I; die Sekundarstufe II, zu welcher die berufliche Grundbildung und allgemeinbildende Schulen wie gymnasiale Maturitätsschulen und Fachmittelschulen zählen; danach die Tertiärstufe mit höherer Berufsbildung ausserhalb der Hochschulen – wie eidgenössische Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen oder höhere Fachschulen – und natürlich die Hochschulen, also universitäre Hochschulen, Fachhochschulen oder Pädagogische Hochschulen. Nicht zu vergessen die allgemeine Weiterbildung. Der Kanton ist hauptverantwortlich für das Bildungswesen, die Gemeinden übernehmen verschiedene Aufgaben in der obligatorischen Schule. Die Grafik zeigt die verschiedenen Möglichkeiten im Bildungswesen, von der untersten Stufe, dem Kindergarten, über die Primar- und Sekundarstufe bis zu den Hochschulen. Wipkingen hat mehrere Kindergärten verteilt über ganz Wipkingen. Die Stadt Zürich hat mit «Letten», «Nordstrasse» und «Waidhalde» drei öffentliche Schulen in Wipkingen. Weiter ist mit der Fachschule Viventa eine wichtige Schule als Nahtstelle zwischen Volksschule und dem Berufsleben in Wipkingen zuhause. Die Fachschule bietet wichtige Weiterbildungen für Berufsvorbereitung, Integration, hauswirtschaftlicher Berufs-, Erwachsenen- und Elternbildung.

Bildung gilt als Grundlage für das Erfolgsmodell Schweiz. Das Lernen fängt früh an und kann durchs ganze Leben weitergeführt werden. Die CVP hat das Ziel, den qualitativ hochstehenden und international wettbewerbsfähigen Bildungsraum Schweiz weiter zu stärken.

Quelle: wipkinger-zeitung.ch